Zahnarztpraxis Dachau Behandlungszimmer

Kieferorthopädie Dachau – Ihr Weg zu einem bezaubernden Lächeln

Kieferorthopädie – Wieso ist eine Zahnspange sinnvoll?

Durch die kieferorthopädische Behandlung verhelfen wir unseren Patienten zu einem makellosen Lächeln und einem schönen und harmonischen Gesichtsprofil.
Aber Zahnfehlstellungen sind bei weitem nicht nur ein ästhetisches Problem. Bei eng oder verschachtelt stehenden Zähnen bildet sich viel häufiger Zahnstein, Parodontitis und auch Karies als bei geraden Zähnen, da sich die Zähne weitaus schwieriger reinigen lassen. Der Belag bleibt in unzugänglichen Nischen zurück und verursacht so die Erkrankung von Zahn oder Zahnbett (Parodont). Auch Probleme mit dem Kiefergelenk oder der Verzahnung können durch eine rechtzeitige kieferorthopädische Regulierung vermieden werden.

Kieferorthopädie – Schadet die Zahnspange den Zähnen?

Diese Frage wird häufig im Zusammenhang mit einer festen Spangenbehandlung gestellt. Die feste Spange erfordert eine gründlichere Reinigung der Zähne, die Patienten sollen zusätzlich mit einer Interdentalbürste entlang und unter der Spange reinigen. Bei jedem Kontrolltermin wird von unseren Mitarbeiterinnen zusätzlich eine professionelle Reinigung und Fluoridierung des Zahnschmelzes vorgenommen (therapiebegleitende Prophylaxe).

Zusätzlich sorgen wir für eine kurze Behandlungsdauer mit der festen Spange, indem wir hochwirksame Titandrähte verwenden. Die Bracketapparatur wird meist nur 1-1,5 Jahre getragen. So gelingt es uns, Schäden am Zahnschmelz zu verhindern.

individualisierte Zahnspange
Kieferorthopädie Dachau Dr. Steiner

Kieferorthopädie – In welchem Alter sollte mit einer Zahnspangenbehandlung begonnen werden?

Der ideale Zeitpunkt des Beginns einer kieferorthopädischen Behandlung ist abhängig von der jeweiligen Zahnfehlstellung und dem Entwicklungsstand des Kindes.

In der Regel beginnt man mit der kieferorthopädischen Behandlung eines Kindes im Alter von 9 oder 10 Jahren. Bei einigen Kieferanomalien sollte aber auch schon früher begonnen werden, wie beispielsweise beim lutschoffenen Biss oder beim umgekehrten Frontzahnüberbiss. Gehen Sie deshalb mit Ihren Kindern zweimal im Jahr zur zahnärztlichen Kontrolle.

Es ist nie zu spät! Auch im Erwachsenenalter können Kieferunregelmässigkeiten und Zahnfehlstellungen durch Kieferorthopädie behandelt werden!

Kieferorthopädie Dachau – Wie lange dauert eine Zahnspangenbehandlung?

Die Dauer einer Zahnspangenbehandlung ist abhängig vom Schweregrad der Zahnfehlstellung und von der Patientenmitarbeit. Sie beträgt bei Kindern und Jugendlichen in der Regel 3 bis 4 Jahre. Im Einzelfall ist die Kieferorthopädie auch schneller abgeschlossen. Erwachsenenbehandlungen dauern circa ein bis zwei Jahre. Kleine Zahnfehlstellungen in der Front können wir in wenigen Monaten beheben. Hier kann auch mit den unsichtbaren Zahnspangensystemen Inkognito und Invisalign gearbeitet werden.

Dr. SteinerDr. Meyer

Dr. Steiner & Dr. Meyer beraten Sie gerne persönlich.

unter 08139 8400 oder per eMail

Infos anfordern

Mit welchen Spangen kann die Zahnfehlstellung behandelt werden?

Bei Kindern können wir – Ihr Kieferorthopäde in Vierkirchen bei Dachau – viele Probleme mit herausnehmbaren Zahnspangen beheben, die das Kind nachmittags und nachts tragen muss.

Für bestimmte Zahnfehlstellungen, wie beispielsweise die Drehung bleibender Zähne, eignet sich die Behandlung mit einer festsitzenden Spange, sogenannten Brackets. Diese bieten wir in metallischer und zahnfarbener Ausführung an. Unseren Erwachsenen Patienten können wir mit einer festen Spange oder mit einer durchsichtigen, herausnehmbaren Zahnspange (Invisalign) helfen. Wir bieten auch die rein innenliegende und damit unsichtbare Lingualtechnik mit Inkognito an.

Invisalign, die unsichtbare Variante der Kieferorthopädie

Als unsichtbare Variante zur festen Zahnspange bieten wir neben der innenliegenden Zahnspangentechnik (incognito) auch die Invisalign-Schienentechnik an. Bei dieser kieferorthopädischen Behandlung werden Abdrücke des Gebisses eingescannt und eine digitale Simulation des Behandlungsablaufes erarbeitet. Für jeden kleinen Teilschritt der Behandlung werden aufeinanderfolgende durchsichtige Schienen für den Ober- und Unterkiefer angefertigt.

Diese kann der Patient selber einsetzen und herausnehmen. Die Schienen sollen 23 Stunden am Tag getragen werden und nur zum Essen und Kaffeetrinken herausgenommen werden. Jedes Schienenpaar wird etwa zwei Wochen getragen, eine Behandlung hat etwa 20 – 40 Schienenpaare. Die Behandlung ist sehr angenehm für die Patienten und kann in vielen Fällen der Kieferorthopädie als Alternative zur Behandlung mit einer festen Zahnspange angewendet werden.

Kieferorthopädie mit der Incognito Zahnspange

Kieferorthopädie bei Ihrem Zahnarzt

Mit der Incognito Zahnspange bekommen Sie ein innenliegendes, von außen praktisch nicht sichtbares Behandlungssystem, das alle Arten von Zahnfehlstellungen, unauffällig und dauerhaft korrigiert. Selbst bei Fällen, die für Außenstehende nicht therapierbar scheinen, wird innerhalb kurzer Zeit ein optimales Behandlungsergebnis erzielt. Das Alter des Patienten spielt dabei keine Rolle.

Wieviel kostet eine Zahnspangenbehandlung beim Kieferorthopäden in Dachau?

Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren
Die gesetzlichen Krankenkassen unterscheiden 5 verschiedene Schweregrade, sogenannte Indikationsgruppen. Bei Grad 1 und 2 wird die Kieferorthopädie nicht bezahlt, bei Grad 3-5 wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen. Die Einteilung in diese Schweregrade wird von uns vorgenommen und Ihrer Krankenkasse mitgeteilt. Diese kann die Einteilung von einem Gutachter überprüfen lassen.

20% der Behandlungskosten werden den Eltern in Rechnung gestellt. Nach erfolgreichem Behandlungsabschluss werden diese Eigenanteile zurückerstattet.

Einige Behandlungsmittel wie hochwertige, feste Zahnspangen mit superelastischen Titandrähten oder festsitzende Haltegeräte werden von den Krankenkassen nicht voll bezahlt. Über die entstehenden Eigenanteile werden wir Sie entsprechend informieren.

Private Versicherungen erstatten die kieferorthopädischen Kosten meist komplett, Sie sollten aber vor Behandlungsbeginn der Krankenkasse einen Therapieplan für die Kieferorthopädie vorlegen. Auch Invisalign und Inkognito werden meist von den privaten Kassen gezahlt.

Erwachsene
Die Erwachsenenbehandlungen werden von den gesetzlichen Versicherungen nicht gezahlt. Bei den Privatversicherungen ist die Kostenübernahme für die Kieferorthopädie abhängig von Ihrem Versicherungsvertrag. Meist kommen die privaten Kassen aber für medizinisch notwendige Behandlungen auf.

Telefon

Montag – Freitag: 08:00 – 19:00
08139-8400

Adresse

Am Wirtsberg 4
85256 Vierkirchen

E-Mail

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung
info@dergutezahn.de





DGZMK-Logo_2013dgkfo_logo[1]Logo_mit_SchriftzugDGI_Logo_Subline_D_4CLogo_DGOI_4C_NEXT TO YOU_Mit Claime dgparo