Zahnarztpraxis Dachau Behandlungszimmer

Zahnimplantate Dachau – Behalten Sie Ihr schönes Lächeln

Was ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist eine Titanschraube mit einer biologisch aktiven Oberfläche, welche an Stelle einer fehlenden Zahnwurzel in den Kieferknochen eingebracht wird. Die spezielle Oberfläche der Titanschraube sorgt dafür, dass das Zahnimplantat nach einer circa drei Monate langen Einheilphase fest mit dem Knochen verbunden ist. Das Implantat ist dann „osseointegriert“. Nun kann ein kleiner Schraubendeckel auf der Oberseite des Implantates abgeschraubt werden. Das Innengewinde des Zahnimplantates dient der Aufnahme des Implantataufbaus, auf welchem dann eine Krone, Brücke oder Prothese befestigt werden kann.

Implantataufbau

Zahnimplantate Dachau – Diese Vorteile bietet eine Implantatversorgung

Nicht belasteter Kieferknochen bildet sich zurück. Dies ist häufig ein großes Problem bei langjährigen Brücken- und Prothesenträgern. Unter der Brücke oder Prothese geht der Knochen zurück, Hohlräume entstehen, der Zahnersatz liegt nicht mehr richtig auf dem Zahnfleisch auf. Durch die Belastung mit Implantaten wird dieser Knochenabbau verhindert. Der Kieferknochen wird genauso belastet wie durch eigene Zähne.

Bei einer Brückenversorgung müssen oft völlig gesunde Zähne abgeschliffen werden. Dies kann bei einer Lückenversorgung durch das Zahnimplantat vermieden werden, wichtige Zahnsubstanz wird geschont. Auch die Reinigung unter den Brücken ist sehr schwierig und im Backenzahnbereich für einige Patienten schlicht nicht durchführbar. Hier bieten die Implantateinzelkronen deutliche Vorteile.

Fehlen die hinteren Backenzähne, so sind Zahnimplantate häufig die einzige Möglichkeit, eine herausnehmbare Zahnprothese zu vermeiden und den Kiefer mit festen Kronen zu versorgen.

Zahnimplantate Kosten – Was kostet ein Implantatgetragener Zahnersatz

Die Kosten für ein Zahnimplantat in unserer Praxis bei Dachau variieren, je nachdem welche Behandlung durchgeführt wird. Auf Implantaten können Einzelzahnkronen, kleinere oder größere Brücken oder auch herausnehmbare Prothesen befestigt werden. Welche Versorgung für Sie die ideale ist, richtet sich nach Ihrem Zahn- und Knochenbefund und muss von uns individuell geplant werden.

Wann sind Implantate sinnvoll?

Mit Zahnimplantaten kann bei einer guten Kieferknochensituation im Prinzip jeder zahnlose Kieferbereich versorgt werden.

Insbesondere eignen sich folgende Befunde für eine Implantatversorgung:

  • Einzelzahnlücken
  • Lücken neben noch weitgehend unbeschädigten Zähnen
  • Endständige Lücken (fehlende Backenzähne)
  • Parodontitisgeschädigte Gebisse (nach erfolgreicher Parodontitistherapie)
  • zahnlose Kiefer mit schlechtem Prothesenhalt
  • ungünstig verteilte Restzähne (Pfeilervermehrung)
Dr. SteinerDr. Meyer

Dr. Steiner & Dr. Meyer beraten Sie gerne persönlich.

unter 08139 8400 oder per eMail

Infos anfordern

Wie läuft der Einsatz eines Zahnimplantats in Dachau ab?

Zuerst erstellen wir zur Diagnostik Modelle Ihrer beiden Kiefer und eine spezielle 3D-Röntgenaufnahme zur Ausmessung des Knochenangebotes in der jeweiligen Kieferregion. Daraufhin legen wir Länge und Durchmesser der Implantate fest. Die Zahnimplantate werden in örtlicher Betäubung in unserer Praxis in den Kiefer eingebracht, auf Wunsch auch in Vollnarkose. Nach circa drei Monaten wird die Schleimhaut über dem Implantatdeckel eröffnet und ein sogenannter Zahnfleischformer für zwei Wochen aufgeschraubt. Danach kann der Zahnersatz angefertigt werden. Es wird ein spezieller Implantatabdruck genommen, mit Hilfe dessen unser Zahnlabor dann den Zahnersatz herstellt. Anschließend wird dieser bei Ihnen eingesetzt.

Ablauf Zahnimplantate einsetzen Dachau

Worauf muss man bei Implantaten besonders achten?

Unsere Implantatpatienten sollten jedes halbe Jahr zur zahnärztlichen Kontrolle und zur Prophylaxe kommen. Auch eine gute häusliche Mundhygiene ist bei allen Implantatpatienten sehr wichtig. Rauchen ist schlecht für Zahnfleisch, eigene Zähne und Zahnmplantate. Insbesondere in den ersten drei Wochen nach der Implantation sollte gar nicht geraucht werden. Eventuell vorhandene allgemeinmedizinische Risiken werden von uns im Vorfeld sehr sorgfältig erfragt.

Knochenaufbaumethoden beim Einsatz von Zahnimplantaten

Um ein Implantat stabil setzen zu können, brauchen wir in der jeweiligen Region eine ausreichende Menge an Kieferhöhe und -breite. Reicht das Knochenangebot an der Implantationsstelle nicht aus, muss ein Knochenaufbau (Augmentat) aus eigenem Knochen, ggf. gemischt mit Knochenaufbaumaterial, zur Verbesserung des Knochenangebotes durchgeführt werden. Kleinere Bezirke können direkt bei der Implantation aufgebaut werden, größere Bezirke müssen vor der eigentlichen Implantation augmentiert werden.

Im Oberkiefer ist manchmal eine Anhebung des Kieferhöhlenbodens durch einen sogenannten „Sinuslift“ nötig, um eine ausreichende Implantatlänge einbringen zu können. Auch dabei wird augmentiert. Meist reicht der relativ schonende interne Sinuslift aus, bei extremem Knochenmangel muss der etwas aufwendigere externe Sinuslift durchgeführt werden.

Das “all-on-four”-Implantatsystem bei Ihrem Implantologen in Dachau

Mit all-on-four kann man mit nur vier Implantaten im Unterkiefer beziehungsweise sechs Implantaten im Oberkiefer eine feste Brücke aussetzen. Es eignet sich für die Versorgung eines zahnlosen Kiefers. Die Zahnimplantate können direkt nach dem Einsetzen belastet werden. Im hinteren Bereich werden die Implantate schräg gesetzt, so dass häufig ein aufwendiger Sinuslift (Anhebung der Kieferhöhlenbodens) vermieden werden kann. Mit all-on-four können wir zahnlosen Patienten und Patientinnen, deren restliche Zähne nicht mehr erhaltungswürdig sind, eine schnelle und angenehme Alternative zum Tragen einer Prothese bieten. Aufgrund der niedrigen Anzahl der Implantate ist der Preis für Zahnimplantate und Zahnersatz moderat.

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns und lassen Sie sich zu Zahnimplantaten in Dachau beraten

Sie haben noch Fragen zu den Kosten oder zum Ablauf des Einsatzes von Zahnimplantaten? In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne umfassend. Unsere Praxis finden Sie in Vierkirchen, in der Nähe von Markt Indersdorf, Petershausen, Hebertshausen, Fahrenzhausen, Röhrmoos und Dachau. Rufen Sie uns gleich an und lassen Sie sich von uns zu Zahnimplantaten oder unseren anderen Behandlungsbereichen beraten.

Telefon

Montag – Freitag: 08:00 – 19:00
08139-8400

Adresse

Am Wirtsberg 4
85256 Vierkirchen

E-Mail

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung
info@dergutezahn.de





DGZMK-Logo_2013dgkfo_logo[1]Logo_mit_SchriftzugDGI_Logo_Subline_D_4CLogo_DGOI_4C_NEXT TO YOU_Mit Claime dgparo